65km

durch die goldene Herbstlandschaft

Alle Infos im Überblick

Distanz: 65 km (Rundkurs)

Höhenmeter: 1500

Zeitlimit: 12 Stunden

Teilnehmerzahl: 100 max

Startgebühr: 50 €

persönliche Radbegleitung ist gestattet

Streckenverlauf

Start und Ziel für diesen landschaftlich sehr reizvollen Ultra ist die Kreisstadt des Eichsfelds, die Kurstadt Heilbad Heiligenstadt. Vom Start am Vitalpark geht es ein kurzes Stück durch die Stadt, bevor die ersten Höhenmeter gesammelt werden. Am Stadtrand der Kurstadt geht es rauf auf den Dün und über die leicht antizyklische Randplatte des Thüringer Beckens mit Blick in den Eichsfelder Kessel zur Burg Scharfenstein.

Wir passieren die Burg und es geht wieder abwärts nach Beinrode und der Beruhigungsstrecke Richtung Birkungen zum Birkunger Stausee. Von dort geht es über die Staumauer am See entlang über verwurzelte Trails zum Breitenhölzer Holz. Jetzt geht es wieder leicht bergauf erst nach Breitenholz und dann zum Sommerberg Richtung Breitenbach. Die ersten Blicke auf Worbis konnten wir erhaschen, doch in Breitenbach versperrt uns der Klien die Sicht. Den Klien lassen wir links liegen und laufen in das Neunspringer Tal an der Brauerei vorbei. Es geht wieder hoch, der Kanstein grüßt und zeigt seine schönsten Trails.

Angekommen an der Eselsgasse folgt der Abstieg nach Wintzingerode um dann wieder Höhe zu gewinnen auf dem Trail zur Wintzingeröder Gruft. Genießt die kurze Verschnaufpause, denn es geht weiter rauf den Burgweg zur Burg Bodenstein. Wer jetzt Angst hatte der Anstieg ist vorbei, keine Angst von Burg Bodenstein geht es über den Bornberg zur Weender Chaussee.

Lange Zeit bleiben wir allerdings nicht auf der Chaussee denn jetzt geht es den Silbergrund hinab bis zum Walsgrund. Den Walsgrund entlang laufen wir weiter nach Tastungen und von dort weiter runter nach Ferna. Am Sportplatz in Ferna entlang ein Stück durch den Ort. Jetzt könnte es wieder bergauf gehen und du wirst nicht enttäuscht! Am Tagebau entlang grüßt nochmal Burg Bodenstein bevor es auf die Zinkspitze geht. Von der Zinkspitze geht es zum Zehnsberg weiter Richtung Etzelbach und weiter nach Steinbach. Das Ziel rückt näher, nur noch ca. 9 Kilometer zu laufen. Reinholterode. Heilbad Heiligenstadt bleibt noch etwas verborgen. Bei der nächsten Waldpassente macht ihr die 60 Kilometer voll und ihr könnt das Ziel erblicken. Es geht bergab und das Ziel rückt wieder in die Ferne.

Ihr erreicht Bodenrode-Westhausen – durchschnaufen die letzten Kräfte mobilisieren, noch 2 kleine Wellen und ihr erreicht das Ortsschild. Der letzte Kilometer. In die leichte Rechtskurve und ihr erblickt einen leichten Anstieg und das Ziel – den Vitalpark. Die Beine laufen von selbst, im Gesicht ein Lächeln, ihr erreicht das Ziel und läutet die Glocke, ihr habt es geschafft!

Impressionen vom EICUT65

Bist du bereit für das Abenteuer deines Lebens?

Melde dich jetzt für den EICUT65 an und erlebe eine unvergessliche Reise durch spektakuläre Landschaften! Schnapp dir deinen Platz in diesem exklusiven Laufevent mit nur 100 Teilnehmern. Nutze die Chance für ein unvergleichliches Erlebnis und trage gleichzeitig zu einem guten Zweck bei.

Warte nicht länger – werde Teil unserer Laufgemeinschaft und übertriff deine Grenzen!